100.000 x kostenlos für Geeks der 90er

Alles begann 1995. Als ich in den Neunzigern Websites während der Schulzeit gebaut habe, hatte ich immer wieder Schwierigkeiten Lösungsansätze für unterschiedliche Problemstellungen zu finden.

Man kannte mit der Zeit seine Leute in der "Szene" und hatte hauptsächlich Kontakt via eMail oder Instant Messenger. Aber die Learnings konnten nicht geshared werden und das passte für mich nicht in das Bild des Internet.

Suchmaschinen waren damals weitaus nicht so weit wie heute. Um meine Erfahrungen und das erlangte Wissen anderen Webmastern zur Verfügung zu stellen, habe ich angefangen ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Im Internet. “Welge-Network” - bzw. “welnet”.

Direkt im Anschluss habe ich das Angebot um interaktive Tools erweitert. So konnte man bei welnet kostenlose Gästebücher bekommen, Besucherzähler oder das damals bekannteste OpenSource Forum “phpBB”.

Alles war mit wenigen Klicks eingerichtet, vollständig individualisierbar und mit nur einem Link in die eigene Homepage eingebunden. So hat sich welnet rasant zu einer Anlaufstelle für Webmaster entwickelt.

Die Zeit war sehr spannend und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, in der damaligen Zeit so viele Anwender mit unseren Services zu begeistern. Jeden Abend habe ich die halbe Nacht durchprogrammiert und das Angebot um neue Services erweitert. Die einzige Motivation war das unglaublich positive Feedback von euch allen.

Mit über 100.000 aktiven Mitgliedern und weit über 10 Millionen Gästebuch- und Forenbeiträgen gehörten wir mit zu den größten Webmaster-Portalen in Deutschland. Allein das Portal hatte durchschnittlich um die 700.000 Besucher pro Monat. Für Anfang 2000 in Deutschland gigantische Zahlen.

Das Team waren Jessica Matz, Martin Häusler, Christian Baumgart und ich. Niemand hat Geld verdient, die wenigen Einnahmen, die welnet erzielte, haben wir in die Server-Infrastruktur gesteckt. Vielen Dank auch noch mal an euch drei! Ohne euch wäre die Community nicht handlebar gewesen!

Heute funktioniert das Web anders und die Services von welnet sind längst nicht mehr relevant. Auch die Community, in der damals viele Nutzer täglich aktiv waren, ist längst eingeschlafen. Damals haben wir viele Anwender vernetzt - ich kann mich sogar noch daran erinnern, dass sich zwei Mitglieder in der welnet Community kennengelernt und später geheiratet haben. Wie cool ist das?!

Mit der Kraft der gesamten Community haben wir gemeinsam einen Wert geschaffen. Dennoch habe ich mich entschlossen das Portal zu schließen. Es war eine tolle Zeit und ich möchte mich bei allen Mitgliedern, Supporten und Teamern ganz herzlich bedanken!

2008 habe ich das Unternehmen weluse gegründet - wir entwickeln passgenaue Produkte für Mobile und Web. Mit dem Team bei weluse zu arbeiten bringt so viel Spaß wie damals bei welnet - das war immer mein Ziel. Heute unterstützen wir Startup-Teams und geben all unsere Erfahrungen aus 18 Jahren Produktentwicklung weiter.

Wir sind auch mit eigenen Startups unterwegs, so machen wir etwa die Kundengewinnung für stationäre Einzelhändler ganz einfach: mit Mobile-Web-Apps und der Kombination diverser Kanäle wie Google AdWords oder Facebook. (http://appseven.de). Aber auch die Geeks haben wir weiterhin im Fokus und entwickeln zur Zeit ein vollständig neuartiges CMS, speziell für Entwickler. Technologieübergreifend und integrierbar in jede Art von Web-App mit einem Zeitaufwand von maximal 10 Minuten. Mehr dazu auf http://seobar.io

Ich würde mich freuen mit euch in Kontakt zu bleiben.

Rock On!

Oliver